willkommen

wir haben seit kurzem einen türkranz. schon lange wollte ich etwas in die richtung. mit dekorieren hab ich es leider nicht so.

was da in manchen zeitungen und blogs so gezeigt wird gefällt mir zwar riesig, aber bei mir sieht deko meist so aus, als ob es einfach unaufgeräumt ist.

der türkranz nicht. da weiß man sofort, mit wem man es zu tun hat 🙂

minis

Advertisements

strafarbeit ;-)

meine mutter hat mein interesse an nähen und nähmaschinen beim allerersten versuch meinerseits vernichtet. sie selbst musste als 14jährige in einer fabrik als näherin anfangen, um beim ernähren der familie zu helfen. vielleicht war sie deshalb so wütend und gnadenlos als ich ihr gesagt habe, ich wolle so gerne mal versuchen ihrer nähmaschine zu nähen (die hatte sie sich glaub aus langeweile gekauft – keine ahnung, denn kleidung wurde zum ändern/flicken zum schneider gebracht und das einzige was ich sie damit hab nähen sehen, waren regenschirme aus tonpapier für clowns, die sie an der fasnet im ganzen haus aufhing). egal – ich sass ein einziges mal an der maschine und sie hat mich in grund und boden geschrien, ob ich zu blöd für so was sei. ob ich sowas wohl nicht auf dem gymi lernen würde und und und…. ich war jedenfalls bedient und meine abneigung reicht bis heute aus. obwohl die vielen tollen genähten sachen, die man so täglich im netz sieht…… neeeeee: wollsucht reicht 🙂

jedenfalls übernimmt fröschis oma hier immer die reperatur von klamotten. kaputte reißverschlüsse auswechseln, hosen flicken, fasnets-häser nähen….

vor kurzem fragte sie mich, ob ich ihr für einen sketch 2 babymützen in erwachsenengröße stricken könnte. kein problem! sagte ich, allerdings hatte ich da die wolle noch nicht gesehen. 100 % plastik (fast noch schlimmer wie nähmaschinen) und die farben…..

aber ich war tapfer und sie wurden fertig 🙂

babymützen

 

quietschrosa – im wahrsten sinne des wortes

 

babyblau

 

egal welche nadeln ich genommen habe, die wolle hat gequietscht (das ist bei mir ähnlich wie messerkratzen auf einem teller, fingernägel über die tafel)

aber jetzt sind sie ja fertig….. die form finde ich für babies übrigens perfekt. die mützchen mit rollrand sehen zwar irgendwie süßer aus, aber hier sind die ohren perfekt abgedeckt.

 

 

 

umstellung

nach fast 20 jahren zeigt mein blutdrucksenkendes medi schwächen. es ist (laut arzt) das einzige, das man auch während einer schwangerschaft nehmen kann. naja – das thema ist ja jetzt durch und ich werde langsam umgestellt.

das neue hat auch eine entwässernde wirkung. am tag 4 kann ich nur eins sagen: ich bin nicht zu dick – ich bin zu flüssig……

frisch gefärbt

es hat einen riesenspaß gemacht und ich hab ein paar neue sachen versucht…..

mit goldglitzer

 

auf opal

 

auf opal

 

hightwist mit und ohne poly…

 

 

 

traurig….

heute beim tüv gewesen und mein hausarzt rät mir von einem weiteren kind ab. der blutdruck macht das nicht mit….

wenn ich mir das die vergangenen 3 jahre genauer anschaue, war ich an die 10 mal für 1-2 wochen schwanger. es soll halt nicht sein. hab ja auch eine verantwortung gegenüber meinen kindern und auch meinem mann.

aber es ist so endgültig – macht traurig…….

vier2014

ein bobbel aus dem 13er märzabo war schnell angestrickt und fristete dann ein langweiliges leben in den tiefen des strickkorbs.

dabei ist das muster herrlich einprägsam und ganz ohne chartlesen fernsehtauglich strickbar.

die 2te socke war nämlich an einem sonntag abend fertig gestrickt.

muster: rapunzel von regina satta

 

tolles gezopfe

 

der mini wiegt ganze 3 g

 

70 g

 

 

 

es hört nicht auf….

im vergangenen jahr waren ein paar sachen richtig doof und irgendwie hat 2014 noch nicht kapiert, dass das doch alles ein bisschen anders werden soll.

das tochterkind hat die dritte angina in 8 wochen und heult, weil sie schon wieder für ein paar tage nicht in die schule darf (kopfschüttel – ich war dabei, als sie aus mir rauskam, aber manchmal frag ich mich……..). immerhin macht es der lunge nichts aus, der peak-flow ist stabil.

der mann vom schwigertiger wird wohl nicht mehr lange bei uns sein. der urlaub in südtirol war so wunderschön und wir hatten eine herrliche zeit. die rückenschmerzen schob sogar sein arzt auf zuviel müßiggang und zuwenig bewegung. nun ist er zum sterben daheim, weil er tumore in oder an wirbelsäule, leber, niere, prostata, lunge und bauchspeicheldrüse hat. noch ist er geistig voll da und die morphin-dosis recht gering. wir versuchen ihn so oft wie möglich zu besuchen und sind alle sehr traurig.

als0 2014! streng dich mal an!!!!

wollhimmel

dann hat an silvester der postbote geklingelt und mir noch ein verspätetes geschenk vom allerallerbesten ehemann, den wos gibt, gebracht.

socks that rock lightweight – joy to the world

 

socks that rock lightweight – kalish

 

socks that rock lightweight – morticia

 

socks that rock lightweight – supercolourfragilistic