17/2013

für meine monsterdecke bekomm ich ja von einigen strickerinnen immer mal wieder ne portion reste.

von dieser wunderschönen tausendschön sommersockenwolle gab es einen extra-großen rest. die farbe heißt seerose und das töchterlein wollte gerne sneakers daraus. in die decke kommt keine baumwolle, da hat es sich angeboten.

40 g und immer noch ein bisschen über….

 

jetzt fehlen nur noch die temperaturen für diese sneakers. oder macht es petrus extra nicht so warm, dass wir uns schon mal besser auf davos vorbereiten können 😉

01/2012

bereits am am ersten tag des neuen jahres wurde dieses sockenpaar fertig.

gestrickt aus einem wilden von tausendschön mit einem ganz einfachen zöpfchen an der seite. mein beitrag fürs JANUAR! – wichteln in der tatortgruppe bei ravelry

schlechtes wetter sorgt für grausige bilder...

 

44/2011

dann war da ja noch der mysterie-kal von regina satta. die romy wurde gestrickt und hat richtig spaß gemacht. für mich aber ein muster, dass ich unbedingt noch mal auf uni-wolle stricken muss…

tausendschön monats-unikat beerentraum

strickiges aus dem urlaub 2011

fertig wurde eine jacke…. naja fast. fäden vernähen und knöpfe noch……

baby surprise jacket

einer für den großen held und einer für den netten nachbarn

vorsicht spülende männer.....

der hier wollte in tettnang unbedingt mit

bunt....

und der hier wartete zuhause auf mich…. hach ♥

wildes abo.....

beim kühlschrank-füll-einkauf die beiden entdeckt

das eine sehr bunt, das andere auch für große größen....

noch was: der herbst hat auch seine schönen seiten….. leckere blechkuchen und die temperaturen werden wieder strickfreundlicher 🙂  in diesem sinne – bestrickende grüße

jammi

 

unwissentlich passend bestellt…

das monatsunikat von tausendschön kam am freitag noch hier an. es heißt beerentraum und sieht auch so aus ♥

ich hatte noch einen gutschein von tausendschön und hatte mir einen lace-ball dazubestellt. in der farbe charisma. ich wußte ja nicht, welche farben das unikat haben würde. umso erstaunlicher, wie gut die beiden zueinander passen:

ein traum in beerentönen.....

das duo hier hat meine laune dann doch schon mal verbessert. von den teuren medis gab es bisher nämlich nicht viel wirkung – außer rasenden kopfschmerzen…..

am sonntag morgen hab ich dann bei ravelry gelesen, dass ich beim flusslauf-kal den ersten platz gemacht habe. kann es jetzt noch kaum glauben – ich gewinn doch eigentlich nie was…. umso größer ist hier die freude. nur die jubelschreie bleiben aus – der kehlkopf macht immer noch nicht mit.

18/2011

die liebe regina wirft zur zeit ja mit tollen mustern nur so um sich.  aus ihrem kleinen, sehr feinen anleitungsheftchen hab ich das muster angelique gestrickt.

gewickelt hab ich mir dazu das monatsunikat april – mohnblume von tausendschön.

herausgekommen ist dieses wunderschöne paar

mohnblume

ohne spannung...

ein tolles muster, das absolut fernsehtauglich ist. nach ein paar runden hat man es im kopf und die verzopfungen klappen ganz wunderbar ohne hilfsnadel…

neuzugänge…

mein mann war richtig tapfer angesichts der wollberge, die hier einzug nahmen

wollmeise twin wd pfefferminzprinz und fliederbusch

unter eine tüte „kunteebunt“ versteh ich zwar was anderes, aber schön sind sie trotzdem. nur doof, dass ich beim ersten erfolg bei einem shop-update der wollmeise gerade einen pfefferminzprinz bekomme. den hatte ich schon mal :o)

 

dann kam noch das tausendschön monatsunikat

wassermann

 

das opal-abo musste er dann auch noch ertragen. allerdings ist es die (vorerst) letzte lieferung gewesen. hab ich gegen das abo bei 1000schön getauscht.

03/2011

der robin hood ist bereits auf dem weg zu einer anderen abonentin. dafür bekomme ich ihr heldenmädchen und nehme damit dann am bogensocken-kal teil.

 

nachdem die strickerei für den kinderkleiderbasar nun endlich vorbei ist, hab ich auch wieder zeit zum „normalen“ stricken…..