wollhimmel

dann hat an silvester der postbote geklingelt und mir noch ein verspätetes geschenk vom allerallerbesten ehemann, den wos gibt, gebracht.

socks that rock lightweight – joy to the world

 

socks that rock lightweight – kalish

 

socks that rock lightweight – morticia

 

socks that rock lightweight – supercolourfragilistic

 

 

 

eins2014

zu weihnachten sollte es von meinem held ein paar neue stränge socks that rock geben.

leider hat der zoll in frankfurt nicht mitgespielt. um die neuen zu locken, hab ich also an weihnachten meinen letzten str im stash gewickelt und angestrickt.

einkaufswagenchiphüter

 

lieblingssocken

wolle: socks that rock – chapman springs

muster: dreizweieins

115 g

der mini wiegt 3 g

hitchhiker

schon als die 3 stränge von blue moon hier eintrafen, war klar, dass aus sherbet keine socken werden würden. das tochterkind hat trotz seines jungen alters einige graue und schwarze t-shirts (mit glitzer hello kitty aber eben schwarz oder grau) und was würde besser dazu passen als ein hitchhiker in ganzbunt?

 

sherbet als hitchhiker

 

auf den fotos fast ein bisschen blass

fröschi liebt ihn…

06/2011

die zeiten, dass hier schön brav ein paar nach dem anderen genadelt wird, sind lange vorbei und ich nehm es mir auch nicht mehr vor…. schaff es eh nicht, das einzuhalten :o)

die 3 neuen stränge von blue moon und dazu noch das anleitungsheftchen von regina….. das war zu viel und ich MUSSTE unbedingt einen japanischen flusslauf stricken

wunderschöne socken…. finde ich

japanischer flusslauf auf amerikanischer wolle

starkes duo

auftragsstrickerei…

bei facebook zeig ich ja auch ab und zu mal meine gestrickten werke. das brachte die beiden kinder einer freundin dazu, sich ganz jämmerlich bei ihrer mutter zu beklagen, dass sie nicht stricken kann, denn sie wollten auch so schöne socken….

also schwing ich die nadeln gerade für ein geschwisterpaar, die beide gr. 38 haben (klasse 4 und 6….. wo wachsen die füße noch hin….)

das mädel wollte irgendwas mit türkis….

~~~

 

der junge mann irgendwas mit hellblau und blau….

~~~

 

ich hab dann bildchen vom stash gezeigt und meine vorschläge wurden als perfekt bezeichnet. die 2te mädelsocke ist kurz vor der ferse, dann fehlt nur noch eine mütze und die sachen können übergeben werden.

könnte aber noch ein klitzekleines bisschen dauern, denn nachdem ich den ‚japanischen flusslauf“ endlich in händen hielt, musste der mit einem frisch gelieferten strang von blue moon fiber arts auf die nadeln…. das muster strickt sich fast von allein und der erste ist auch schon fertig.

mal sehen, was heute abend mit serienberieselung und dickem schnupfnasenkopf noch geht…. (wahrscheinlich nicht viel)….

ihrer schönheit gerecht werden….

vergangenen donnerstag hatte ich mit den partyvorbereitungen für fröschis geburtstagsparty alle hände voll zu tun und es gab von den tollen strängen leider nur ein gruppenbild.

nun aber in voller pracht:

fire on the mountain

chapman springs

sherbet

und weil die liebe ute mal wieder etwas wunderschönes aus einem str-strang genadelt hat, bekam mein bestellfinger ganz fürchterliche zuckungen und ich hab mir was gegönnt….. zu dem anleitungsheftchen sind noch 2 stränge ins päckchen gehüpft. das porto soll sich ja auch lohnen :o)…. bin gespannt auf meine ersten tausendschön-stränge.

♥♥♥

gerade eben war die post da und hat mir einen dicken, zerknitterten umschlag gebracht. auf dem hauptzollamt in frankfurt haben sie sich wohl sehr über den inhalt gefreut…. war jedenfalls lange dort, aber nun endlich hier bei mir

chapman springs - sherbet - fire on the mountain

sind das farben……..

nummer 50

am heiligabend angeschlagen. der letzte strang von blue moon hier im haus. das zieht sich diesesmal ganz schön mit der lieferung….. egal, der strang war traumhaft zu stricken. überflüssig zu erwähnen, dass diese socken für mich sind :o)

der obere

vor dem wickeln....

~~~

~~~

~~~

~~~

~~~

~~~

gestrickt hab ich das wunderschöne aran-muster – lieblingssocken sind daraus geworden….. schon beim stricken

nummer 1

total frech sind diese socken! haben sich um meine füße gelegt, ohne vorher leer fürs foto zu posieren. immer diese amis……

nicht wirklich rockig

sie haben ganz brav geringelt und waren gar nicht wild. wollte aber einfach weiter stricken und nicht noch mit maschenzahl oder nadelstärke laborieren. ich find sie auch so einfach toll … und weich … und kuschelig … und hach!!!