neun2013

die liebe lisabeth hat ein sockenwolltauschpaket auf den weg gebracht. nicht nur wahnsinnig tolle wolle war im paket, sondern auch ein extra-tütchen bunte reste für meine monsterdecke

aus dem paket hatte ich mir folgendes ertauscht

bisschen blau-grün lastig meine auswahl, denn die bunten bobbels hat sich die schreinerin gewünscht.

aus dem 6-fach dornröschen-strang wurden socken nach einem satta-muster: morgentau

die socken wiegen 92 g und waren herrlich zu stricken…

22/2011

fürs wichteln in der tatort-gruppe bei ravelry hab ich nach vielen versuchen einen dornröschenstrang zu stinos vernadelt.

für frau mascha

ich hatte mehrere muster auf verschiedenen wöllekes angestrickt, aber mit nichts war ich richtig zufrieden.

also hab ich einen strang passend zu einem pullover, den sie sich gestrickt hat gewählt.

an einem schönen heißen tag

mein päckchen hat mich umgehauen. seht selbst:

einfach nur toll

das päckchen daim hat es nicht mal mehr geschlossen aufs foto geschafft…. das sind vielleicht manieren! die socken sind aus handgefärbt.com-wolle und traumhaft weich. obwohl ich gelb ja eigentlich nicht so mag lieb ich dieses paar. der große held meinte beim auspacken: „schatz, da strickt aber eine seeeeehr gleichmäßig. sieht aus wie mit der maschine!“ ich war aber die einzige, die wirklich von einem mister pfinxsten bewichtelt wurde, denn mein päckchen ist von klemens. hier auch nochmal danke dafür. frag nicht, wie oft das dibadu-stränglein nur zum streicheln in die hand genommen wurde – flöt……