20 jahre abi….

jap – so lang ist das schon her. eingeladen hatte die klasse, von der ich mich nach der 10ten trennte, um das wg zu besuchen. hatte mich riesig gefreut, als die einladung im briefkasten war und je näher der termin rückte, desto größer wurde das muffensausen.

es gab zeiten, da hab ich mich nicht sehr wohl in der klasse gefühlt. eine ‚beste‘ freundin hatte ich nicht und die meiste zeit gab ich den klassenkasper (kommen sie mir jetzt ja nicht mit adhs oder unterforderung), was sich dann auch nach dem schulwechsel nicht geändert hat.

umso schöner dann, als ich in die cafeteria kam, von einigen sofort erkannt wurde und andere mich fragten, ob ich überhaupt auf dieser schule gewesen sei 🙂

ich hab die mädels sofort alle wieder erkannt. so viele waren es aber auch nicht. begonnen als 2zügige stufe an einem katholischen mädchengymi war es zum abi gerade mal noch eine klasse.

die ganze angst war völlig unbegründet. es war einfach nur ein wunderschöner tag. ganz toll hab ich mich mit 2 mädels aus der paraklasse unterhalten. eine lebt jetzt in bremen und strickt gerne opal (die werd ich wohl bei meinem ausflug im juli besuchen müssen), die andere wohnt zwischen tutto und drachenwolle und ich soll sie unbedingt am freitag besuchen und ihr am besten noch das sockenstricken beibringen.  lustigerweise haben wir an dem treffen mehr miteinander gesprochen wie in den 6 gemeinsamen schuljahren.

es kam dann noch raus, dass sich ein harter kern jedes jahr an weihnachten trifft. ich denke, da bin ich dieses jahr auch dabei. alles ganz tolle frauen geworden…….

umstellung

nach fast 20 jahren zeigt mein blutdrucksenkendes medi schwächen. es ist (laut arzt) das einzige, das man auch während einer schwangerschaft nehmen kann. naja – das thema ist ja jetzt durch und ich werde langsam umgestellt.

das neue hat auch eine entwässernde wirkung. am tag 4 kann ich nur eins sagen: ich bin nicht zu dick – ich bin zu flüssig……

traurig….

heute beim tüv gewesen und mein hausarzt rät mir von einem weiteren kind ab. der blutdruck macht das nicht mit….

wenn ich mir das die vergangenen 3 jahre genauer anschaue, war ich an die 10 mal für 1-2 wochen schwanger. es soll halt nicht sein. hab ja auch eine verantwortung gegenüber meinen kindern und auch meinem mann.

aber es ist so endgültig – macht traurig…….

es hört nicht auf….

im vergangenen jahr waren ein paar sachen richtig doof und irgendwie hat 2014 noch nicht kapiert, dass das doch alles ein bisschen anders werden soll.

das tochterkind hat die dritte angina in 8 wochen und heult, weil sie schon wieder für ein paar tage nicht in die schule darf (kopfschüttel – ich war dabei, als sie aus mir rauskam, aber manchmal frag ich mich……..). immerhin macht es der lunge nichts aus, der peak-flow ist stabil.

der mann vom schwigertiger wird wohl nicht mehr lange bei uns sein. der urlaub in südtirol war so wunderschön und wir hatten eine herrliche zeit. die rückenschmerzen schob sogar sein arzt auf zuviel müßiggang und zuwenig bewegung. nun ist er zum sterben daheim, weil er tumore in oder an wirbelsäule, leber, niere, prostata, lunge und bauchspeicheldrüse hat. noch ist er geistig voll da und die morphin-dosis recht gering. wir versuchen ihn so oft wie möglich zu besuchen und sind alle sehr traurig.

als0 2014! streng dich mal an!!!!

8 jahre….

ich würd ja gerne mal so ein paar wunderschöne zeilen wie manch andere bloggerin über ihren mann schreiben. mir fehlen dazu die worte. nur soviel:

 

i dät’s grad nommel ♥……

 

eigentlich schenken wir uns ja nichts, aber der mann meinte, es hätte schon viel zu lange keine blumen gegeben und immer nur wolle sei ja auch doof ♡

alles neu und beim alten

die ferien waren toll, die tage in südtirol wunderschön. sonntag abend kamen wir heim, montag morgen ging die schule los. die tochter geht jetzt auf’s gymnasium und ist gut in der klasse angekommen.

der kleine held hat inzwischen eine grooooße lücke, denn den 2ten zahn konnte er doch nicht so wackelig stehen lassen…

lücke

außerdem ist er jetzt ein vorschüler und schon fast richtig groß – sagt er.

 

inzwischen sind wir wieder alle voll im alltäglichen wahnsinn angekommen – schön, ich mags grad gar nicht anders haben ♥

kaltern 2013

der schwiegertiger hatte dieses jahr einen runden geburtstag und weil sie keine lust auf feiern hatte, hat sie uns spontan ein paar tage nach kaltern eingeladen.

wir haben den weg über den reschenpass genommen.

 

am mittwoch mittag sind wir in unserer ferienwohnung angekommen und waren erst mal erschlagen von den eindrücken. soooooo wunderschön war es dort. wir sind dann erst mal essen gegangen und haben uns den nachmittag am pool vertrieben.

da die fewo leider erst ab mittwoch frei war und am montag die schule wieder anfing, konnten wir nicht allzu lange bleiben. deshalb hatten wir groß auch keine ausflüge geplant. 4 tage entspanntes dasein. herrlich.

es fing schon damit an, dass 2 äußerst liebenswerte kinder morgens um 7 mucksmäuschenstill alleine in badeklamotten zum pool gingen, ein paar runden schwammen, danach duschten und uns weckten, wenn sie bereit fürs frühstück waren.

wir haben kaltern erkundet,

 

 

waren in bozen auf dem obstmarkt

und ich bin natürlich in bozen zu wolle stadler. das hier ist meine ausbeute

feinste alpaca für einen boxy, baumwolle für neue spülis und ein altes schätzchen von schöller, dass man bei uns schon gar nicht mehr bekommt.

der vorteil, wenn man mit anhang im urlaub ist: man darf die kinder abends auch mal bei der oma lassen und alleine zum essen gehen.

das war lecker

 

alles in allem war es dort so toll, dass wir für nächstes jahr 10 tage gebucht haben. anni – wir freuen uns auf dich!!!

für 4 tage haben wir jede menge mitgebracht: olivenöl, wein, apfelsaft, honig, kekse, schneekugeln und natürlich einen kühlschrankmagnet

 

 

mein erster rvo

schon lange wollte ich einen auf die nadeln nehmen und nachdem ich ein sommerschnäppchen gemacht habe, wollte ich es endlich mal versuchen.

einen RaglanVonOben….

die tochter wollte einen haben. ohne schnickschnack, mit ein bisschen zopf, die ärmel bitte nicht lang und nicht ganz kurz, damit man mit pulswärmern bunte akzente setzen kann.

heraus kam dieser pullover

der anfang ist gemacht

 

gar nicht so schwer…..

 

fäddisch

 

mami, du bist toll. ich sag dir, wie ich den pulli möchte und du strickst ihn genau so….. ♥

 

sowas machen wir mal wieder…..

 

gestrickt aus 320 g gedifra korella, farbe 8409 (blassblau)