halswärmer 02/2013

für eine freundin, die sich schon länger einen halswärmer wünscht, hab ich diesen hier genadelt.

vorgabe: grob – mit zopfmuster – nur einmal um den hals….

 

meine mutter wollte sich in den 90ern einen mantel aus alpaka-wolle stricken. bereits kurz vor der hälfte fand sie ihn viel zu schwer und die wolle lag geribbelt im eck.

ich nahm mich ihr an, habe gebadet, entribbelt und getrocknet und so kam sie in zipp-lock-tüten und wartete auf ihren einsatz.

ich hab aus der wolle schon mehrere brustwickel gestrickt. die wolle ist perfekt dafür.

gibt herrlich warm und kratzt nicht auf der haut. also auch genau richtig für einen schnucklig-warmen cowl.

ich hab ihn gestern abend während des polizeiruf genadelt…. so dicke wolle ist schon toll 😉

er wiegt 175 g….

damit hab ich für dieses jahr bereits 786 g wolle verstrickt….

Advertisements

drei2013

der eisregen hat hier so ziemlich alles lahm gelegt. kaum jemand traut sich vor die tür, weil alles mit einer dicken eisschicht überzogen ist. schade, denn heute findet hier ein bürgerentscheid zum thema gemeinschaftsschule statt. ich bin gleich heute morgen zum wählen. wenn man schon mal die möglichkeit hat, so direkt einfluss zu nehmen, dann sollte man das auch tun.

der große held wurde sogar als wahlhelfer bestellt 🙂 das fröschi ist immer noch matschig und so landeten wir zu dritt auf dem sofa bei „die bären sind los„.

dabei wurde das dritte paar socken in diesem jahr fertig.

ich gehe ja selten ohne strickzeug aus dem haus und wenn wir sonntags auf den fussballplatz gehen, dann ist es auch dabei. dort wurden dann socken bestellt.

2 paar in blau-geringelt. sie sollen gleich aussehen – quasi partnersocken. das erste paar ist das hier

die socken wiegen 66 g

verstrickt habe ich ein opal abo bobbel vom märz 2012 und ein blaues no-name knäul.

jetzt fehlt noch das 2te dazu…..

eigentlich….

wäre ich gestern abend im publikum gesessen, wenn das töchterlein mit dem russischen nationalballett einen auftritt hat.

schwanensee…..

am donnerstag kam das kind von der schule und war empört.

der xy war heute in der schule, obwohl er heute nacht gespuckt hat.

(die tochter drückt sich immer gewählt aus. weil „kotzen“ sagt man nicht….)

und er hat sogar noch danach gerochen.

freitag nacht steht dann ein schneeweißes fröschi am bett, um mich zu informieren, dass sie es xy gleich getan hat und es ihr richtig, richtig schlecht ist.

 

deshalb ein aufruf an alle eltern: lasst eure kotzenden kinder wenigstens solang daheim, bis sie mal 24 stunden kotzfrei sind!!! kotzfrei ersetzbar durch fieberfrei, bindehautentzündungsfrei, beschwerdefrei…….

 

halswärmer 01/2013

der ♥mensch vom tochterkind wird bald 20.

ich hab sie gefragt, ob sie wieder ein paar socken haben möchte.

wenn es nicht zu unverschämt sei, dann hätte sie gerne so einen tollen cowl, wie das fröschi einen in grün hat…

die lieblingsfarbe ist blau. bunt wäre aber auch ganz toll.

 

ich hab 273 g handgefärbte reste doppelt zusammen mit einem faden designergarn in blau-flauschig verstrickt.

 

das stricken hat wieder sehr viel spaß gemacht.

 

 

und ich glaube, so einen bunten brauchen wir hier auch noch…..

mütze 02/2013

neulich kam eine arbeitskollegin mit einem bobbel dicker wolle in extrabunt und fragte, ob ich ihr daraus eine mütze nadeln konnte.

hab ich gemacht. mit der dicken wolle war die auch an einem abend fertig.

nun hat die tochter der arbeitskollegin auch bedarf an einer mütze angemeldet.

nur hätte die junge dame so einen kleinen, zarten kopf, dass dicke wolle irgendwie immer komisch an ihr aussehen würde.

hab ich mir was extrabuntes aus meinem wolleschrank geschnappt

 

 

und dem armen mädel ein slouch hat genadelt. leicht abgewandelt mit einem doppelten bund.

wolle ist von lana grossa meilenweit champion farbe 7102.

 

die mütze wiegt 48 g.

 

 

mütze 01/2013

um hier erst gar keinen schlendrian einziehen zu lassen, zeig ich gleich mal meinen wurm

gestrickt habe ich ihn mit lang tosca light und er trägt sich klasse mit seinen leichten 57 g

farbe 777.0051

 

die wolle war ein geschenk. ich hatte es im „türchen“ von christiane aus berlin im adventskalender der WDW-gruppe bei ravelry

 

 

eins2013

zu den armstulpen aus dem zauberball gesellten sich noch als erstes paar des jahres diese hier dazu

muster: challah

am fuss glatt, damit man sie auch gut in schuhen tragen kann

online supersocke planet-color farbe 1501

für die gotti mit sonne

die socken wiegen 72 g

im dezember noch so…..

der dezember ist wie jedes jahr vollgepackt mit terminen.

das tochterkind hat eine große ballettaufführung. dieses jahr als zitrone im stück cipollino

 

ich hab ein paar von diesen hier gestrickt für den basar und als weihnachtsgeschenk

 

der papa hat dem sohn den ersten sidecut verpasst

 

ich bekam einen ganz wundervollen kalender von karen, der jetzt am lieblingsplatz hängt

 

zum geburtstag gab es ganz tolle geschenke, die mir tränen in die augen trieben und mir klar machten: mein mann hört mir öfters zu, als gedacht…..

 

CIMG0006 (1280x901)

 

 

 

 

 

das tochterkind wurde 10

 

wir hatten den schönsten baum

mit tollen geschenken

 

 

CIMG0005 (1280x1152)

 

 

 

 

 

 

 

die jungs haben ein tipp-kick-stadion gebaut

 

und die mädels haben die bandenwerbung gemacht

 

und kurz vor ende des jahres gab es dann noch den ersten platz beim bambini-hallenturnier und das erste geschossene tor in einem turnier

 

alles in allem war es ein richtig gutes jahr. darf gerne so weitergehen……