vollgepackt…..

ist meine woche! mein held wird am mittwoch 10 jahre alt :-). gefeiert wird am freitag abend, aber da ein paar leute da nicht können, werden die am mittwoch zum kaffee kommen. dafür back ich den obligatorischen nusszopf und eine käse-sahne.

geschenke technisch ist mein mann wirklich schwierig. „socken könnt ich brauchen….. was soll ich mir den wünschen????“ nun ja, wir haben da ein paar sachen für ihn, an die er jetzt nicht dachte, aber im laufe des vergangenen jahres mal erwähnt hatte 🙂 für irgendwas muss dieses elefantengedächtnis ja gut sein….

von mir bekommt er aber nicht nur was zum auspacken. ich kümmere mich freitag abend ums essen. also nicht bestellen sondern ich MACH das essen. für 35 leute…… geplant ist folgendes:

das obligatorische chili (gehört bei uns zu so festchen einfach dazu)

mini-wiener-schnitzel

gefüllte schinkenhörchen

kartoffelsalat mit und ohne zwiebeln

nudelsalat

käseigel

hackbällchenigel

gefüllte pfannkuchen

alles ein bisschen retro (außer dem chili, aber ohne geht nicht), in anlehnung an das geburtsjahr und für die süßen unter den gästen noch

bananen-walnuss-muffins

kirsch-schoko-muffins

triple-choc-muffins

und nochmal einen nusszopf

wenn ich das so lese – ob ich mir zuviel zutraue???? wir werden sehen 🙂

Advertisements

strickkorbleichen….

aus den tiefen des strickkorbs kamen dann noch ein paar angestricksel hoch, die ich noch gar nicht gezeigt hatte…..

antarktis

wolle: lana grossa meilenweit megico 6608

muster: antarktis aus „in 80 socken um die welt II“

 

hugs and kisses

wolle: strickistracki auf baumwolle

muster: hugs and kisses vom wollhuhn -als die noch gestrickt hat 😦

 

stinos

wolle: opal-abo 12/2011

muster: rippen-stinos

monster-stinos in 47

wolle: regia color twin farbe 7306

muster: stinos mit feuerlandzopf

 

stinos mit feuerlandzöpfchen

wolle: socknrolla farbe sumi

muster: stinos mit feuerlandzöpfen

 

 

spülinachschub

nachdem hier ein spüli nach dem anderen kaputt geht, musste ganz dringend nachschub her.

der mann des hauses, der für die ordnung in der küche verantwortlich ist, hat sich „rippige“ gewünscht. die seien besser im griff………

dann halb ohne muster, aber ich muss gestehen – er hat recht! und microfaser können im vergleich zu den gestrickten spülis eh einpacken 🙂

100 % baumwolle ganz ohne plastik....

pearl lady

nur ohne perlen :-), denn für meine perlen ist die wollmeise einfach zu dick. aber die handschuhe machen auch so was her….

wollmeise wd fliederbusch

fühlen sich ganz toll an.....

 

war ja klar, dass mit dem fertigwerden der handschuhe die temperturen wieder steigen…..

07/2012

schon ganz lange hatte ich mir vorgenommen meinen strickkorb mal wieder zu entrümpeln. da kamen langzeit-ufos zum vorschein. aus dem september abo von 2010 (!) hatte ich eine socke fertig. nur die 2te wollte nicht auf die nadeln.

die färbung mag in in dieser art nicht so gern und das wirkt sich leider auch aufs stricken aus. zum rostocker polizeiruf (der einzige, der hier im haus geschaut wird) hab ich mir dann einen tritt gegeben und am montag abend konnt ich schon die pfötchen malen….

opal-abo 09/2010

mit pfötchen....

auf die frage, ob er lieber herzen oder pfoten möchte, bekam ich vom großen held „hähnchenschenkel und pommes“ zur antwort. nachdem ich auf die rechte socke ein hühnerbein gemalt hatte wollte er doch lieber pfoten :-)))

 

fasnet 2012

das familienoberhaupt war dieses jahr an der fasnet krank, aber die kinder haben sich beide sehr darauf gefreut.

zum turnen ging der kleine heldals

spiderman

die maske musste nur zum gummibärchen essen abgenommen werden 🙂

im kindergarten war das thema „orient“ und in der schule war „tierisch was los“

der kleine muck und mein pinguin

bei den kostümen musste ich wieder mal feststellen, was für einen dickschädel der kleine held hat. hat das kostüm ganz gut gepasst, war der turban viiiel zu klein. fröschi war neben unzähligen kühen, katzen und löwen der einzige pinguin…..

auf d’stroß goht ma in sulga an da fasnet aber so:

dorausschreier und hexe

für nächstes jahr gibt es auch schon erste kostümwünsche. der kleine mann will als darth vader gehen, fröschi als prinzessin leia und ich weiß noch nicht, ob ich mir eine hexe oder einen dorausschreier zulege……

leider schon alle

wie hab ich das früher gehasst wenn madame superhausfrau tönte: „wenn überraschend besuch kommt, dann mach ich schnell eine bisquitrolle!“

heute geht es mir da ähnlich – allerdings haben wir keinen besuch dazu gebraucht. wir wurden alleine mit dem röllchen fertig 🙂

hmmmmm

und da kann mir jeder frischkäse-getoppte-babbsüße himbeercupcake gestohlen bleiben

~~~

wenig fertiges…

zum zeigen, aber dafür schon mal einen – wie ich finde – ganz gelungenen ersten fingerhandschuh für mich

 

wollmeise wd fliederbusch

 

und lemminglike habe ich auch einen srappy angeschlagen. allerdings nicht aus bunten sockenwollresten sondern aus unigarnen.

858 machen - da ziehen sich die reihen 🙂