die entscheidung, ein kind zu haben, ist von großer tragweite.

denn man beschließt für alle zeit, dass das eigene ♥ außerhalb des eigenen körpers herumläuft.

 

Advertisements

ratz-fatz

sind mütze und cowl aus der olympia fertig. mit 8er nadeln ist das ja auch wirklich keine kunst 🙂

das töchterlein saß jedenfalls daneben und konnte es kaum erwarten, bis IHRE mütze fertig war.

„mami, aber genau gleich wie deine machen und den schal auch. glitzegleich!“

sind wir mal gespannt, wie lange das noch dauert, das gleichwiemami angesagt ist…..

 

lana grossa olympia – farbe 14

♥♥♥

am liebsten auch drinnen tragen

05/2012

stino

ein paar stinos ins warmen erdtönen. die farben waren ursprünglich mal für den herrn des hauses gedacht, der hat aber inzwischen gefallen an knallbunten socken gefunden…..

 

~~~

regia hab ich gar nicht mehr gern verstrickt. der faden kam mir oft so hart und kratzig vor. dieses knäul aber nicht. fluffig weich und ganz ohne knoten….

regia color - farbe 05441

~~~

~~~

 

manchmal….

ist eine 2+ besser als eine 1! wieso? ganz einfach: es gab heftnoten in englisch. fröschi hat für ihre heftführung eine 2+ bekommen. sie hat das heft vor abgabe nicht nocheinmal durchgeblättert oder korrigiert – und ich auch nicht. die note bekam sie für ihren alltäglichen umgang und das aussehen ihres hefts. die mama einer klassenkameradin hat das heft korrigiert. jeden schreibfehler angekreuzt, blätter sauberer nachgeklebt und eselsohren ausgebügelt. das gab eine 1. war aber eine woche lang mittags arbeit.

da find ich die 2+ wesentlich besser 🙂

mützenlos

war ich noch bis vor kurzem. aber vergangenen samstag haben wir auf dem weg zum wochenmarkt einen kurzen stopp beim wolldealer eingelegt. schon lange wollte ich mir eine kopfbedeckung nadeln und die neuen garne von lanagrossa (hier gibt’s leider nix anderes) fand ich dazu noch ganz toll. ich hatte zuerst einen bobbel in grau-rosa in den händen. aber mein held fand in den untersten regalen diese schönheiten hier:

lana grossa olympia farbe 015

grau-schwarz und ganz viel dunkles rot…..

meine farben

samstag abend und sonntag mittag wurde dann fleißig genadelt – 8er stärke geht ja flott……

mütze & mini-cowl

und montag morgen konnte das set dann schon ausgeführt werden.

~~~

die kinderlein waren von mütze, cowl und wolle überhaupt begeistert und so

bekam ich das o.k. nochmal ein paar bobbels von der olympia zu holen.

endlich mag der kleine held was anderes wie die olle schwarze vfb-mütze.

farbe 002

er hat sich nämlich für blau-grün-gelb-lila entschieden.

bei fröschi hatte ich ja gedacht, sie wählt grau-rosa, aber die zeiten sind wohl vorbei 🙂

farbe 014

fröschi möchte mütze mit cowl und ich hab noch ein uni-knäul mitgenommen,

lana grossa cardato farbe 005

dann bekommt sie ihre ersten pulswärmer, die sie sich schon lange wünscht

gestern abend dann mal die kleineheldenmütze angeschlagen und sogar gleich fertig gestellt…

heute morgen aufgezogen und sofort heiß und innig geliebt

mein süßer...

mein sohn….

ist jetzt groß. sagt er. noch nicht so wie papa, aber schon ein bisschen. eher so wie seine schwester, aber noch nicht ganz. aber größer wie anton. also schon ganz schön groß, aber noch nicht so wie mami, aber groß genug für nachts ohne windel.

der dialog ist von dienstag nachmittag – seitdem unfallfrei – toi toi toi

meine tochter…

fröschi: „mami – lebt der joachim ringelnatz eigentlich noch?“

ich: „nein – wieso?“

fröschi: „von dem hatten wir ein gedicht zum auswenig lernen auf!“

ich: „wann? du hast gar nichts erzählt und ich hab dich auch nicht abgefragt.“

fröschi: „ich hab’s ja auch vergessen… mmm… es gab noten dafür….“

ich: „na das war ja dann nicht so toll – oder?“

fröschi: „ich hab ne 1 – ich konnte es auch so!“

 

allein

schon die tatsache, dass ich kommende woche das erste gespräch habe, gibt mir soviel kraft, dass ich heute voller tatendrang das treppenhaus streiche meinen stash nach wolle für den scrappy durchwühle 🙂 aber vorher wird wenigstens noch gebügelt…..