nummer 40

fröschis oma bestellte für einen freund ein paar sehr warme socken. gestrickt habe ich dickerchen (8-fach) aus einem opal wintermärchen 2157 und einem schönen blauen unigarn. die dicken sind echt klasse und vorallem ratzfatz fertig.

8-fach

~~~

Advertisements

nummer 38

eigentlich wollte ich für das muster eine meiner beiden wollmeisen nehmen, aber dann bekam ich einen strang nicht zum wildern und hab es einfach mal mit den hugs and kisses vom wollhuhn versucht. es hat geklappt und ich kann das muster nur empfehlen. strickt sich quasi von alleine und ist einfach toll

hugs and kisses

für mich ganz allein.....

kaufzwang

***

die verena MUSSTE mit, denn der erste teil steht ja schon im strickbuch-regal und wollness für die füsse….. ein paar nette sachen drin. mit den heftchen ist es ganz schlimm. ich weiss, dass sich das echt nicht lohnt, denn allein die anleitungen bei raverly, die ich uuuuuuuunpedinkt mal stricken muss, reichen für 2 leben.

aber das können, falls ich wollte……. versteht glaub nur ein wolljunkie :O)

***

nummer 37

beim sockenstrickertreffen in hechingen hatte ute ein 2farbiges bündchen auf den nadeln. das wollte ich unbedingt auch versuchen und hab mich dann gleich daheim auf die suche nach passender wolle gemacht.

opal schafpate 2713 und pedico uni

~~~

allerdings wurde es bei mir ein 2farbiges patent und dadurch eher eine manschette statt einem bündchen 🙂

~~~

~~~

die strickerei hat sich dann doch ganz schön gezogen und das alles nur wegen dem bündchen…. obwohl das eigentlich gar nicht so schlimm war….

zum kotzen

jetzt hat der verein einen trainer mit charisma – ein richtig guter typ!!! man erinnere sich: in der vergangenen saison war er der RETTER, der beste trainer der rückrunde. vom abstiegskampf in die euro-league…..

dann werden wichtige spieler verkauft, bzw. beenden die karriere. verstärkung??? kommt keine! tut mir leid, aber ein 2t-liga-spieler aus frankreich mag ja ein supertyp sein, aber nicht die nötige stärkung des teams. ein italiener kurz vorm karriere-ende – ob ehem. weltmeister oder nicht – ist auch nicht der bringer.

nun erlaubt sich der trainer seinen unmut darüber öffentlich – der böse – kund zu tun. und was machen die deppen vom vorstand? schmeißen ihn raus. DAS KOTZT MICH AN! sparen – sparen – sparen – DAS war der fehler. erst der gomez zu bayern, dann khedira zu real. komischerweise wollten ganz große vereine unsere spieler. zahlen ein schweinegeld dafür, aber ersatz wird dafür nicht gekauft.  wird bestimmt toll: mit dem bar bezahlten stadion in der 2ten liga zu spielen.

nummer 36

stinos aus einem aktuellen opal-abo-bobbel. die farbe geht wohl mitte dezember 2010 in serie und ist dann „der florist“ bei „handwerk & hobby“. herrlich fluffig – toll zu stricken – wie immer bei opal-wolle.

in gr. 38 für eine liebe freundin zum geburtstag. eigentlich waren sie für mich gedacht, aber sie mag lila soooooooo

~~~

~~~

so viel zu tun….

wäsche waschen, aufhängen, trockene bügeln…..

spüma aus- und wieder einräumen…

bad und wc rauswischen…

bei ebay einstellen, um trotz horrender unterhaltsforderung einigermaßen über die runden zu kommen….

geburtstagssocken (3 paar) und babyschuhe (5 paar) stricken….

aber ich bin soooooooooo müde – gähn