eigentlich

strick ich ja schon noch ein bißchen. hätte auch was zu zeigen, aber ich bin einfach nur müde.

fröschis unfall nimmt mich mehr mit, als mir lieb ist. nachts schlaf ich schlecht, weil ich immer wieder ihr rufen höre und sie vor mir sehe. aber sehr viel schlimmer verletzt, wie es war.

dann gibt es ein paar problemchen mit dem anderen unfallteilnehmer. ne mords lauferei eben zur polizei, zur versicherung und und und.

dann ist hier demnächst ganz großes kino angesagt, wenn wieder bächtle-fest ist. für den umzug müssen noch kostüme ausgegeben werden. die sollten vorher aber gruppenweise noch kontrolliert werden und da ich dieses jahr dabei bin, darf ich laufzettel schreiben und morgen in der schule die kostüme verteilen.

was schönes gab es für ganz kurze zeit auch: unsere fütter-katze (keine ahnung, wem die gehört) hat 3 junge mitgebracht. 2 tage lang haben wir mit den süßen gespielt und plötzlich kommt mama wieder nur alleine und ist extrem schmusig. vielleicht hat man ihr die babies genommen und anderweitig untergebracht. schade.

und jetzt gute nacht….. ach ne – muss doch fußball kucken :o)

Advertisements

2 Kommentare zu “eigentlich

  1. das abladen hier im blog hilft oft schon ungemein. die grüße und das mitwissen von lieben menschen in der ferne verstärken den effekt noch.

    hach

    liebe grüße zurück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s