der 9 1/2te

geburtstag… häh?!?

***

die augen waren morgens noch ein bißchen schwer, schließlich hatte der vfb gestern mal wieder gewonnen und seine kumpels haben ihn nach dem spiel nicht direkt heim gelassen 😉 nach dem gewünschten weißwurstfrühstück ging’s ihm dann aber besser….

über den kuchen hat sich mein held besonders gefreut. eigentlich wollte fröschi ihn ja in ihren original tupper-tortenbehälter tun (ich hab keinen von tupper – schmoll, aber am 18.03.2010 findet hier abends eine party statt….). der kuchen ist nur so aufgegangen, dass er da gar nicht mehr rein gepasst hat 😉

fast alleine von fröschi gebacken

der „kuchen“ war von mir….

fasten wird überbewertet ;-)))

und diese „küchlein“ auch

waren wohl lecker.... (selbst keinen abbekommen)

sehr lecker und nicht so süß....

die laugenwecken und seelen haben es leider nicht mehr aufs foto geschafft. den teig hatte ich morgens angesetzt und mittags dann nach kaffee und kuchen gings dann ab in den ofen – danach frisch auf den tisch! das war laut gästen sensationell…. leicht übertrieben, aber lecker war’s wirklich!

zitat meiner lieben nachbarin beim biss in den schoko-kirsch-muffin: „boah – wahnsinn – die frau hätt ich auch geheiratet!“

ich find’s toll, wenn meine selbstgebackenen und gekochten kreationen schmecken!

gestrickt hab ich dafür am wochenende nicht ganz so viel, aber dafür hat alles im zeitplan geklappt und das macht mich schon ein bißchen stolz…….

Advertisements

Ein Kommentar zu “der 9 1/2te

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s