für morgen….

morgen abend gibt es leberkäs mit kartoffelsalat. da ich so ein lecker essen nicht mit irgendwelchen tütensoßen verhunzen will, brodelt hier seit stunden das hier

röstaromen....

auf dem herd. nach einem schuß balsamico und einem großen schuß rotwein und wasser sieht es nach 3 x reduzieren so aus:

allein der duft....

die soße wird morgen nur noch gesiebt, mit eiskalten butterflöckchen gebunden und dann …. mmmmmh!

bereits abgekühlt....

der boden der käsesahne ist schon fast kalt und ich kann die torte nach dem abendessen fertig machen.

der große topf

geht auch kalt

kartoffeln wird heute nur gekocht. morgen dann geschält und gehobelt. klappt ganz wunderbar mit dem kartoffelsalat, wenn die brühe heiß ist.

heute dann nur noch… nußzopf (spontan gewünscht) und küchenchaos beseitigen….. und stricken muss ich natürlich auch noch.

ganz was anderes: im garten blühen die ersten schneeglöckchen und wir waren heute mittag draußen. ich sogar ohne jacken, denn kehren macht warm….

Advertisements

volles programm

ob dieses wochenende so gut für meinen blutdruck ist??? ich wage es zu bezweifeln, aber die tabletten bringen es (heute morgen 7:45 130 zu 80).

am sonntag wird hier jedenfalls der nichtgeburtstag vom großen geld gefeiert und da hab ich am samstag einiges vorzubereiten. es gibt:

  • ein mini-marmorkuchen von fröschi
  • eine käsesahnetorte
  • triple-chocolate-muffins
  • schoko-kirsch-muffins (beide von cynthia)
  • laugenwecken
  • seelen
  • leberkäse
  • unmengen kartoffelsalat
  • leckere bratensoße

soße, käsesahne und mini-marmorkuchen werden wir bereits am samstag machen – nachdem ich vom arbeiten zurück bin :-), kartoffeln abkochen geht auch schon samstag. wecken und seelen sonntag morgen, dann kartoffelsalat und kurz vor knapp dann die muffins. enger zeitplan – aber machbar…. ich berichte.

immer noch nummer 7

 

DSCF1140, ursprünglich hochgeladen von strickistracki

ich bekomme immer nur ein bild gepostet…. doof das ganze. beim digifieren ohne blitz erkennt man das muster jedenfalls um welten besser. schluckt aber kräftig wolle. habe für ein paar in gr. 43 mit relativ kurzem schaft fast die ganzen 100 g gebraucht.

nummer 7

DSCF1137, ursprünglich hochgeladen von strickistracki

hier das 7te paar des jahres… struktursocken aus der sabrina special s 1365 aus einem bobbel regia stretch in gr. 43 für eine bekannte aus meinem ersten geburtsvorbereitungskurs und das erste mal über flickr gepostet…. kann noch nicht sagen, ob mir das so gefällt…. hmmmmmm

noch bin ich nämlich zu doof da durchzusteigen. mehr wie ein foto bekomm ich nicht gepostet…. oder geht das nicht anders? für tipps bin ich wie immer sehr dankbar :o)

beim arzt

heute morgen kurz zum arzt. eigentlich wegen der erkältung (die höhlenlandschaft im schädel ist komplett dicht) und dieser mordsmäßigen verspannung im nacken….

es gab keine krankengymnastik – keine massagen – kein mittelchen gegen das hartnäckige grüne zeugs in meinem kopf: dafür aber betablocker: 210 zu 130… scheisse!

eigentlich

wollten wir übers wochenende richtung köln fahren. verwandschaft besuchen und der große held hätte sich das spiel vom vfb in köln angeschaut. eigentlich….

uneigentlich hat er dann aber doch nicht frei bekommen und ich hab seit gestern abend einen dicken kopf, ne laufende nase und bissi fieber…. bäh!

brüh mir jetzt ne kanne tee und ne tasse ingwer-wasser extra und verzieh mich aufs sofa… (den osterwichtelstrang kann ich vor lauter schnupfen auch nicht wickeln….. mönsch….)

bestrickende grüße…

nummer 6

ich hätte mich ja sehr gefreut, wenn der strang gewildert hätte. aber dafür nur rippen stricken….. bäh!

wurde auch so ein schönes paar – für mich…. brauche ganz dringend nachschub. in den vergangenen 2 wochen sind mir 3 paar socken kaputt gegangen.

zuerst noch wild

mit händchen

das händchen ist übrigens von ewa

~~~

und im ganzen

schon an den füßen

flammkuchen

wir hatten nochmal besuch vom kundendienst, denn ich war mir sicher, dass da was mit dem thermostat nicht stimmt.

der gute mann wollte sofort, ohne überhaupt zu messen, den thermostat austauschen. wir konnten ihn dann dazu überreden, erst mal eine messung vorzunehmen. dabei kam folgendes raus:

  • wenn der backofen auf 180 ° eingestellt wird, dann heizt er nur auf          170 °
  • wenn man den backofen während er an ist, öffnet und die temperatur dadurch sinkt, heizt er bei den eingestellten 180 ° erst wieder, wenn die temperatur bis auf 157 ° sinkt (der backofen zeigt dann aber immer noch eine temperatur von mind. 170 ° an)
  • bei den benötigten 180 ° kann es dann also sehr gut sein, dass das backgut innerhalb des ofens gut und gerne mal knappe 20 minuten weit unter der angegebenen temperatur ist (bei so geschichten wie dem krustenbraten sind die werte noch viel extremer)

das alles sei aber innerhalb der toleranz. HA-HA-HA! ach ja und nach dem ersten vorheizen würde die temperatur sowieso nie stimmen. man muss den herd immer einschalten und dann warten bis der ofen zum dritten mal wieder einschält….. das dauert dann gerne mal ne 3/4tel stunde….. hab ich noch nie gehört und jetzt wäre es mir dann sehr recht, wenn ich mein altes backofenmodel wieder bekomm!!!

der flammkuchen hier war eine echte herausforderung. nach rezept gings gar nicht, nach anleitung des backofenherstellers auch nicht. der speck war extrem knusprig und mit nur-unterhitze konnte ich den boden gerade noch retten….

eine wissenschaft für sich dieser backofen....

teig aus 200 g mehl, 2 el öl, 125 ml wasser und etwas salz

belag aus 1 becher schmand mit einem schuss milch cremig gerührt, darauf dann zwiebeln und speck nach belieben (hier schwarzwälder schinken in streifen geschnitten)

backen wie ein blech pizza… ist ja von ofen zu ofen verschieden ;o)

jammi

der beste vater ihrer kinder backt jedes jahr kreppel. die heißen bei uns berliner, woanders auch mal krapfen, pfannkuchen usw….

dank petra hab ich erfahren, dass ich sogar das passende werkzeug dafür in der schublade habe, was sich allerdings als reinfall erwies. aber dazu später mehr.

heute also berliner nach rezept von herrn r. aus n., allerdings nur die hälfte der menge, wer soll den 16 stück davon essen??? die frage stellten wir uns vorher, nachher wußten wir, die menge zu halbieren war so doof…. der geruch im treppemhaus hat die nachbarschaft angelockt (die mußten auf morgen vertröstet werden).

die erste 4 waren noch zu rund.

zu rund

die nächsten wurden vor dem bad im fett geplättet (einmal kurz mit der hand draufgedadscht) – gleich viel besser…

platter ist besser

nur fehlt meinen berlinern der helle rand? wissen sie was ich meine? vielleicht muss ich mal bei frau mutti nachfragen, wie sie das hinbekommen.

zum schluß noch puderzucker…. die waren weg – so schnell konnten sie gar nicht kucken. mein fast 2-jähriger hat 1 1/2 von den teilen gegessen, meine tochter 2…. das sagt ja schon alles. die sind aber auch lecker

sabber

mein marmeladen-einfüll-dingens ist schröcklich… ähnlich, wie eine große spritze – sogar von fack..mann – aber da läuft mehr marmelade hinten raus, wie man vorne in den berliner bekommt. wer mir was gutes tuen möchte…. ein spritzbeutel mit langer tülle fehlt in diesem haushalt noch….. 😉

@ silke: viel spaß beim nachbacken. und rote früchte sind auch gut für den eisenwert…..