piep

  • die heiße phase des umzugs hat begonnen. erste möbel sind abgebaut, kisten werde gepackt
  • im supermarkt üben sie schon für weihnachten – es war heute die hölle los und das am montag morgen…. WO BITTE IST DIE WIRTSCHAFTSKRISE???
  • fröschi hatte am sonntag ihren auftritt mit dem chor. sie sang „dein kleines leben“ mit unserem nachbarn. es war einfach nur….. hach!
  • was bitte ist mit den jungs vom vfb los?
  • ich bin froh, wenn der umzug vorbei ist!

3 tage renovierungspause

mehr oder weniger, denn der große held sitzt gerade im flieger nach schottland. muss man ja ausnutzen, wenn der vfb schon mal international spielt. wenn unsere babysitterversorgung besser wäre, dann wäre ich auch mit…. hach…

der kunsthandwerkermarkt war nicht ganz so gut besucht wie vergangenes jahr, das lag entweder an der wirtschaftskrise ;o) oder am wetter. bei 15 ° aussentemperatur hab ich auch keine große lust auf weihnachtsdeko und muffige mehrzweckhallen.

weniger wolle verkauft, aber dafür mehrere strickaufträge erhalten. die stränge wandern jetzt nach und nach in meinen dawanda-shop.

morgen werde ich übrigens geimpt. bei fröschi geht es nicht, weil sie gerade erkältet ist. zwar ohne fieber, aber von fettem husten geplagt, mag der arzt sie nicht impfen. doof-di-doof das ganze, aber was will man machen????

sodele

  • schlafzimmer ist weiß, eine wand soll noch petrol werden
  • fröschis zimmer ist weiß, eine wand soll noch gelb werden
  • das zimmer vom kleinen held ist ebenfalls weiß, einer wand fehlt auch noch die farbe… wahrscheinlich apfelgrün
  • alte küche ist teilweise raus, alter pvc muss noch von wand und boden gezogen werden (hoffentlich halten die alten fließen, sonst noch maurern und estrich – örks)
  • arbeitszimmer fertig
  • kabelanschluss mit tv, telefon und internet ist drin

jetzt nur noch

  • lampenproblem im flur lösen (jetzt blödes licht mit krankenhaus-neonröhren an der decke und ministrahlern an den wänden)
  • flur streichen
  • wohnzimmer streichen
  • esszimmer streichen
  • installationsplan in der küche durchführen
  • boden legen küche
  • balkonkästen leeren
  • müll von vielen vor-vor-vormietern entsorgen
  • putzen
  • gefühlte 17.000 m³ blätter zusammenrechen
  • anfangen kisten zu packen und umziehen

hab ich noch was vergessen???? ach ja

  • wolle und gestricktes für den handwerkerkunstmarkt fertig machen
  • arbeiten gehen
  • liebevolle mutter und wildromatische ehefrau sein…. später vielleicht 😉

ich mach drei kreuze, wenn wir das alles im zeitplan schaffen, denn der große held war ja schwer verletzt und ich bin soooooo froh, dass ich nen netten schwiegertiger hab, der mir mit vollem einsatz geholfen hat und immer noch hilft! ich war erst am überlegen, ob ich vielleicht nicht doch ein paar plätzchen…… vergiss es – keine chance! nächstes jahr dann wieder, dafür in ner geilen küche. küche planen rocks!!!

piep

es ist sooooooo viel zu tun.

meiner handgefärbten wolle fehlen noch die etiketten (am sonntag ist bereits der markt)… die vormieter hatten eine vorliebe für schrille farben und ich kann nun sagen, dass sich lila, orange und giftgrün schlecht überstreichen lassen… alte farbe geht verdammt schlecht von leisten und schaltern ab… schamhaare vom vormieter sind so was von ekelig… ein laubbaum im garten kann waaaaahnsinnig viele blätter haben… gerade jetzt einen job zu bekommen ist klasse (weil dann ohne schlechtes gewissen schnickeldi für die wohnung im blaugelben gekauft werden kann), aber auch vom timing etwas ungünstig 😉 (diese woche gleich 4 mal je zwischen 4 und 7 stunden)… der große held fliegt montag nach glasgow – wer macht dann die arbeit in der neuen wohnung?…

aber es geht uns gut und wir freuen uns auf unser nest…. und auf ausschlafen 😉

es gibt uns noch…

und ich bringe sogar noch was gestricktes hin.

nur zum bilder bearbeiten und hochladen, dazu fehlt mir die zeit. es wird gerade sehr hektisch hier, weil wir seit einer halben woche wissen, wer unsere nachmieter sind und dass sie uns unsere küche (die von uns hier in die wohnung geplant wurde) abkaufen. unsere derzeitigen vermieter wissen dass schon seit knapp 3 wochen – nur gesagt haben sie uns nix…. bis heute nicht! grummel

jedenfalls sind wir montag morgen ins möbelhaus. mal nach ner neuen küche kucken, die unser budget nicht sprengt. die planung muss bis morgen stehen und der auftrag muss raus, wenn wir mitte dezember eine küche in der neuen wohnung wollen…. aber mit herrn nell vom braun möbel center kein problem! morgen noch ausmessen vor ort und die griffe noch aussuchen…. liebe silke! die küche MUESST ihr euch unbedint in natura anschauen 😉

dann waren wir heute noch beim impfen, aber nicht gegen wutzeschnuppe, sondern erst mal gegen die „normale“ grippe und in 3 wochen kommt dann die andere dran.

ganz wichtiger nachtrag noch: kein sieg aber ein triumpf – fand ich zumindest – war das spiel am samstag gegen die bayern. heute abend ein pünktchen in sevilla – gerne auch 3 – hätte ich nix dagegen einzuwenden 😉

gestern abend hab ich entdeckt, dass die orchidee, die mir die beste schreinerin  von allen mal geschenkt hat, gleich 2 neue blütenstengel hervorbringt. das hat sie heute morgen auch gemacht, was neues hervorgebracht. laut arzt und hebamme hätte es ja eigentlich ein mädchen werden sollen. heute morgen kam dann per kaiserschnitt ihr bube auf die welt. ich bin so gespannt…. weiß noch gar nix. kein gewicht, kein name…. hoffentlich meldet sie sich bald.

das mal kurz das aktuelle geschehen hier. zu mehr wird es wohl die nächsten wochen auch nicht reichen…. dabei hab ich sooooo tolle pulswärmer gestrickt. fotos kommen dann einfach irgendwann mal.

bestrickende grüße